Masthead header
Daniela Pfanz Fotografie bio picture
  • Hallo und herzlich willkommen auf meinem Fotoblog. Ich freue mich, wenn Ihnen meine Bilder gefallen. Wie ja schon im Frühjahr angekündigt, ist dies meine letzte Saison. Gerne kann ich Ihnen, falls Interesse besteht, Empfehlungen aussprechen. Dazu können Sie mich gerne unter Foto.Kellner@web.de kontaktieren. Gleichzeitig möchte ich mich auf diesem Weg bei allen meinen Kunden für Ihr Vertrauen all die Jahre bedanken.

Magische Momente

Wir hatten einfach Alles: Nebel, Sonne, 2 wunderbare Pferde, konnten tolle Ideen umsetzen, und wahnsinnig viel Spaß. Sinfonia und Sanyi gaben alles, um uns zu gefallen. Diese Eigenschaft haben sie wohl Ihren beiden Menschen zu verdanken, die sie mit viel Liebe und Geduld dort hingebracht haben. Wir haben uns schon tolle Sachen für den Winter ausgedacht. Ich denke, auch da wird es wieder ein paar “magische Momente” geben. Danke Euch für den tollen Vormittag.

000010001001002003PFA_376403PFA_334605PFA_375106FA_336707PFA_351809FA_3102012PFA_3736013PFA_3377014.PFA_3132014xPFA_3120015PFA_3152016PFA_2990017PFA_3054018PFA_308121435

Glücksfohlen

Wenn man doppeltes Glück kauft, kann einem schon mal der Eimer bei der morgentlichen Fütterung aus der Hand fallen. Finlay, das kleine Glücksfohlen wurde von niemanden erwartet. Es stand einfach eines morgens in der Box. Nach dem Tod Ihrer geliebten Stute hat sich eine liebe Freundin eine hübsche Tinkerstute angeschafft. Alles hat sich eingespielt, als sie eines morgens einen Anruf erhielt, und Ihr mitgeteilt wurde, dass sich ein kleiner Hengst zusammen mit Dreamy nun die Box teilt. Da hat der sich doch nicht glatt in einer Nacht von einem Sonntag auf Montag heimlich auf die Welt geschlichen. Ein absolutes Traumpaar, die Beiden. Tja….da wünsche ich Euch ganz viel Freude! Der Kleine hatte Glück. Er hat wohl gewusst, dass er sich bei einem der tierliebsten Menschen die ich kenne eingenistet hat. Somit ist klar, dass er ein wunderbares Leben vor sich hat.

Luke der Hübsche

Puh…lange ist es her, das ich einen Beitrag veröffentlicht habe. Wurde mal wieder Zeit. Diese Schönheit ist erst knappe 5 Monate alt. Und nein…das ist nicht unser oder mein Hund, sonder ein Hund von Freunden. Unsere Hundeoma würde hier nicht mehr hinterher kommen. Wir gehen es eher gemütlicher an. Aber wenn es draußen Schnee hat packe ich noch vor meiner ersten Tasse Kaffee meine Schneehose, die Kamera und meinen Hund ein. Irgendwie eine Sucht. Luke haben wir am Nachmittag fotografiert, und wir haben das ideale Zeitfenster erwischt. Euch allen noch ein schönes Schneewochenende. Vielleicht geht ja der Eine oder Andere heute etwas länger an die frische Luft;)

lt=”” />

Alexandra & Markus

als ich zu dieser Hochzeitsbegleitung gefahren bin, hat es so stark geregnet, dass meine Scheibenwischer schneller nicht einzustellen waren, und ich dachte: na super! Ausgerechnet bei Alexandra und Markus. Alexandra ist selbst Fotografin aus Leidenschaft www.alexandra-goetz.de (reingucken lohnt sich). Da macht man sich jeden Samstag Gedanken darüber….was eigentlich wenn es regnet, und dann das. Aber als ich bei Alex und Markus ankam, wurde ich gutgelaunt empfangen. Die Katzen haben sofort meinen Fotokoffer in Beschlag genommen, und zur Not gab es um die Zeit schon Bier. Wir haben improvisiert, und Fotos an Stellen gemacht, wo ich am allerwenigstens hingefahren wäre, bei dem Wetter. Sogar bei strömenden Regen haben sich die Beiden die Laune nicht verderben lassen. Warum auch. Danach ging es zum Standesamt, anschließend zur kirchlichen Trauung. Hier hatte das Wetter dann den absoluten Höhepunkt erreicht. (In Sachen Regen übrigens). Musste nicht danach sogar das Kleid geföhnt werden?? Wie auch immer….Gefeiert wurde anschließend im Spitalstadl in Freystadt, wo alles mit so viel Liebe zum Detail dekoriert war. Zum Kaffee wurden wir von Much and More musikalisch begleitet. Wunderbare Musik!! www.muchandmore.com. Zur Brautentführung kamen wir ohne Regen, und uns wurde sogar etwas warm. Liebe Alex, lieber Markus…wir mussten uns ein paar Herausforderungen stellen, aber wenn man seine gute Laune behält, und alles mit einem Lächeln im Gesicht erträgt, dann klappt einfach alles. Dafür möchte ich mich bei Euch bedanken. Auch für meinen wunderschön dekorierten Platz. PS: Ich hoffe Ihr konntet Euren Mustang noch ausfahren;)